Subscribe to our newletter

Your name:


Email:


HTML emails?


Are you subscribed already and wishes to unsubscribe or edit your profile, click here.

BESCLO

BESCLO deckt 8 Bereiche in der Sozialbetreuung ab. Diese sind:

1. Die Werte und Prinzipien in der Sozialbetreuung

2. Die Lebensqualität der KlientInnen fördern

3. Umgang mit Risiko

4. Die eigene Rolle als BetreuerIn verstehen

5. Sicherheit am Arbeitsplatz

6. Sicher kommunzieren

7. Umgang bei Missbrauch und Vernachlässigung der Klienten

8. Sich als BetreuerIn/MitarbeiterIn weiterentwickeln

 

 

Für alle diese 8 Bereiche gibt es definierte "Lernergebnisse".

 

Was sind "Lernergebnisse"?

 

Ein Lernergebnis definiert, was der Lernende in einem bestimmten Wissensgebiet weiß oder praktisch durchführen kann auf einem bestimmten Kompetenzstufe. Das ECC ist ein wissensbasiertes Zertifikat, und der ECC-Test gibt Auskunft darüber, wie viel ein Kandidat von den im BESCLO definierten Lernergebnissen weiß.

 

So funktioniert es - hier finden Sie zum Beispiel die definierten Lernergebnisse aus dem 2. Wissensbereich des BESCLO.

 

2. Die Lebensqualität der KlientInnen fördern

2.1 Die Bedeutung von Geschichte, Vorlieben und Wünschen, Bedürfnissen und Fähigkeiten meiner KlientInnen verstehen.

2.2 Empowerment und Klientenzentriertes Arbeiten

2.3 Notwendigkeit, dass ihre KlientInnen ihr Leben selbst bestimmen können und informierte Entscheidungen über die Dienstleistungen treffen können, die sie beziehen.

 

Jede dieser drei definierten Lernergebnisse hat ganz klar definierte Dinge, die der Lernende wissen muss, damit dieses Lernergebnis auch erreicht werden kann. Diese Spezifikation des Lernergebnis haben wir hier exemplarisch für den Punkt 2.3 angeführt:

  • Erklären sie, warum es wichtig ist, den Klienten zu ermächtigen (Empowerment), Kontrolle und Verantwortung für deren eigenes Leben zu übernehmen.
  • Geben Sie Beispiele, wie sie ihre KlientInnen ermächtigen können, dass sie im Alltag Kontrolle über ihr eigenes Leben gewinnen. Erklären Sie die Bedeutung von informierter Wahl?
  • Erklären Sie die Bedeutung von informierter Entscheidung.
  • Beschreiben Sie Möglichkeiten, wie sie ihre KlientIn unterstützen können, damit er/sie "informierte" Entscheidungen über die Dienste, die er/sie braucht, treffen kann.

Hier können Sie den gesamten BESCLO downloaden: BESCLO deutsch April 2013

 

Letztes Update: Montag, 21.Oktober 2013

Developed by Reea | Built using Typo3